Supramanya

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Supramanya

Supramanya(Subrahmanya), Kartikeya(Karttikeya; Sohn der Krittikas - Pleyaden), Skanda('verschüttet, versickert'), auch Murugan(Murukaṉ), Balaskandha, Shravanabhava, Shanmughan, Shanmukha oder Kumara (Kumāra 'der Jugendliche', Kumarasambhava, die Geburt Kumaras) ist der zweite Sohn von Shiva. Die verschiedenen Namen sind historisch und auch regional bedingt[1].

Murugan

Murugan mit Pfau, Speer und Kobra

Subrahmanya, Subramania oder auch Subramaniam sind Namen für seine tamilische Version Murugan. Andere Namen sind Kumāran('Prinz, der Junge'), Swaminatha ('intelligent,schlau'), Saravaṇa, Arumugam oder Shanmuga('der mit den 6 Gesichtern'), Dandapani ('Gott mit Keule'), Guhan oder Guruguha ('Höhlenbewohner').

Mantras seiner Sadhana sind Om – Srim – Hrim – Klim – Aim – Soum bzw. Saravana Bhavaaya Namah.

Kartikeya

In den Sanskritschriften hat Kartikeya nur die Konsortin Devasena, während er in Südindien die zwei Gefährtinnen Devayanai (Devasena) and Valli hat. Das dritte Buch des Mahabharata[2] schildert die Geburt von Kartikeya und erwähnt Devasena.
Devasena(wörtlich : Armee der Devas) und Daityasena (wörtlich : Armee der Daitya-Dämonen) sind die Töchter des Prajapati Daksha. Das Skanda Purana handelt großenteils über Kartikeya[3], und das Padma Purana beschreibt seine Geburt im Zusammenhang mit dem Tarakasura.

Shiva und Parvati mit ihren Kindern Ganesha und Karttikeya (Skanda)

Skanda

Skanda gilt der Hindu-Mythologie neben Ganesha als ein Sohn Shivas. Er wird zuerst in der Chandogya-Upanishad und im Taittiriya-Aranyaka erwähnt.

Bekannter wurde Skanda durch die beiden Epen Mahabharata und Ramayana und das Skanda - Purana.

Im Mahabharata und im Ramayana finden sich Darstellungen der Mythologie Skandas, die oft von späteren Darstellungen abweichen. Hier erscheint Skanda noch als Sohn des Feuergottes Agni, mit dem auch Rudra in den Veden in Verbindung gebracht wird, was auf einen allegorischen Hintergrund hinweist.

Sadhana

Soum ist das Bija - Mantra von Subramanya. Sa-Ra-Va-Na-Ba-Va ist das Shadakshari - Mantra von Subramanya.

Skandamata Sanghasri

Referenzen

Literatur

Weblinks