Skanda Purana

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Skanda - Purana ist das umfangreichste Mahapurana. Der Text ist teilweise nur fragmentiert erhalten und enthält je nach Ausgabe zwischen 8000 und 88100 Shlokas und 7 Khandas mit jeweils mehreren Abschnitten. Einige Versionen sind auch in 6 Samhitas aufgeteilt. Eine tamilische Version des in Sanskrit verfassten Puranas ist das Kanda - Purana. Im Padma - Purana wird es als Tamas - Purana eingestuft. Ein viel praktizierter Teil dieses Purana ist die Guru-Gita[1], als deren Author Vyasa gilt.

Khandas

  1. Maheśvara Khaṇḍa : Dakshas-Shiva-Sati, Quirlung des Milchozeans, Shiva prüft Parvatis Hingabe, Geburt von Karttikeya, die Vernichtung der Dämon Tarakas und Pralamb, Shivaratri, Kaalbhitis Buße, Karandham, Arunachal Shiva Lingam, Shiva als Schöpfer
  2. Viṣṇu Khaṇḍa oder Vaiṣṇava Khaṇḍa : Das Leben Vishnus, seine Taten und Verehrungsorte und Sadhana(Hingabe, Moral, Reinheit etc.)
  3. Brahma Khaṇḍa
  4. Kāśī Khaṇḍa  : Die Shiva - Tradition
  5. Āvantya Khaṇḍa
  6. Nāgara Khaṇḍa
  7. Prabhāsa Khaṇḍa

Der größte Teil des Textes befasst sich mit Karttikeya, dem Sohn von Shiva und Parvati. Die anderen vier Teile befassen sich mit der Herrlichkeit von Shiva, Vishnu und Brahma.

Nach einer anderen Unterteilung in Texten wie dem Hālasyamāhātmya der Agastya Saṁhitā oder der Śaṁkarī Saṁhitā, dem Sambhava Kāṇḍa der Śaṁkarī Saṁhitā, dem Śivamāhātmya Khaṇḍa der Sūta Saṁhitā und dem Kālikā Khaṇḍa der Sanatkumāra Saṁhitā besteht das Purana aus den sechs Samhitas

  1. Sanatkumāra Saṁhitā
  2. Sūta Saṁhitā
  3. Śaṁkarī Saṁhitā
  4. Vaiṣṇavī Saṁhitā
  5. Brāhmī Saṁhitā and
  6. Saura Saṁhitā

Literatur

  • Ganesh Vasudeo Tagare, Studies in Skanda Purāṇa, Motilal Banarsidass, 1996, ISBN 81-208-1260-3

Referenzen

Weblinks