Hathor

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Osiris Hathor - Tal der Könige

Hathor (Hat Hor; Het-Hert; Ḥwt Ḥr; Mutterschoß des Horus)ist eine Göttin aus der ägyptischen Mythologie. In ihren Anfängen hatte sie noch den Rang einer Lokalgöttin. Spätestens seit der 1. Dynastie unter Pharao Narmer ist Hathor als kuhgestaltige Göttin belegt.

Hathors ikonografische Darstellung unterscheidet sich nur wenig von der älteren oberägyptischen Himmelsgöttin Bat. Bat war die Hauptgöttin von Seshesh, das auch als Diospolis Parva bekannt ist. Ihre Hörnerspitzen verlaufen im Gegensatz zu Hathor nach innen und ihre Ohren sind oft Kuhohren. Ab der 11. Dynastie wurde Bat mit Hathor gleichgesetzt und abgelöst.

Thutmosis II. vor Sachmet und Hathor

Später stieg Hathor zur Himmelsgöttin des Westens auf und wurde dann zu einer allumfassenden Muttergottheit.
Hathor war auch eine Totengöttin und eine Göttin der Liebe, des Friedens, der Schönheit, des Tanzes, der Kunst und der Musik. Ihr wurde unter anderem jrp (irep : Wein in Krügen) geopfert, der als Symbol des Blutes und der Kraft der Wiederauferstehung nach dem Tode galt.

Hathor wurde auch mit einer Sistrum - Rassel abgebildet, mit der auch die römisierte Isis und Nefartari in Abu Simbel abgebildet wurden.

Im (allegorischen) Buch der Himmelskuh tritt Hathor als Unterstützerin von Re und als Vernichterin der Menschen auf.[1]

In Dendera bildet Hathor zusammen mit Horus von Edfu und den Söhnen Ihi (Sistrumgott) und Harsomtus ('Vereiniger der beiden Länder') eine Familie. In Theben gehörte sie zur lokalen Götterneunheit. In Kom Ombo bildete Hathor mit Sobek und ihrem Sohn Chons eine Triade.

In der griechischen Analogie wurde Hathor ziemlich ungenau mit Aphrodite identifiziert.

Hathorsäule

Eine sog. Hathorsäule, die auch Sistrumsäule bezeichnet wird, ist eine trommelförmige Säule mit einem Hathorkopf, bei dem an zwei gegenüberliegenden oder an allen vier Seiten das Gesicht von Hathor gezeigt wird.

Hathor - Säulen in Dendera
Pharao Menkaura aus Edfu, begleitet von der Gottheit Hathor (rechts) und links von Bat, deren Name der weiblichen Form des Wortes Ba entspricht, und die in Pyramidentexten als Bat mit den zwei Gesichtern bezeichnet wird.

Literatur

Referenzen

Weblinks