Abu Simbel

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abu Simbel - beide Tempel nach Verlegung

Abu Simbel (auch Abu Simbal, Ebsambul oder Isambul; arabisch Abū Simbal) ist ein Ort im ägyptischen Teil Nubiens, etwa 240 Kilometer südwestlich von Assuan.

Die nur etwas über 2600 Einwohner zählende Ortschaft wurde bekannt durch die hier im 13. Jahrhundert v. Chr. errichteten Felsentempel des Pharao Ramses II. aus der 19. Dynastie des altägyptischen Reiches.

  • Großer Tempel Ramses II.
  • Hathor-Tempel der Nefertari

Die Tempel erheben sich nach einer Versetzung in den 1960er Jahren heute auf einer Insel im Nassersee, die an der Nordwestseite durch einen befahrbaren Damm mit dem Ort Abu Simbel verbunden ist.


Abu Simbel

Weblinks