Gorakshanath

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Goraksha oder Gorakhnath (Sans. Gorakṣa Rinderhirt; Hindi Gorakhnāth) war ein indischer Natha-Yogi, der vermutlich zwischen dem 11. und dem 12. Jahrhundert (nach der Natha - Tradition im siebten Jahrhundert) lebte und zwölf Schüler hatte. Seine Lehre stand allen Kasten offen.

Gorakshanath Tempel in Girnar

Er war ein Schüler von Matsyendra und gilt als Begründer des Laya-Yoga. Mehrere Natha - Untergruppen (Kanphata; gespaltenes Ohr) beziehen sich auf ihn als Gründer.

Werke

Goraksha werden über 50 Werke über Yoga zugesprochen :

  1. Gorakshashataka[1]
  2. Goraksha Samhita
  3. Goraksha Gita
  4. Gorakhbodh
  5. Siddha Siddhanta Paddhati - (Hatha Yoga)
  6. Yoga Martanada
  7. Yoga Siddhanta Paddhati
  8. Yoga-Bija
  9. Yoga Chintamani

Eine Zusammenstellung von Goraksha's Anweisungen ist als goraksha vacana samgraha im Umlauf.

Gorakshanath Statue

Literatur

  • Jyotishman Dam: Shiva-Yoga: Indiens großer Yogi Gorakshanatha, München, Diederichs Gelbe Reihe 142, 1998, ISBN 3-424-01393-5

Referenzen

Weblinks