Anmelden

Shumbha Nishumbha

Aus Spiritwiki
Durga kämpft mit Shumbha und Nishumbha

Shumbha (Skt. śumbha m. ;'der sein eigenes Selbst scheinend macht', Selbsteinbildung, Selbstzweifel) und Nishumbha('Selbstmissbilligung', Zweifel an anderen) sind zwei Asura-Brüder, die von Durga getötet wurden. Der Kampf soll 1000 Jahre gedauert haben.

Hinduismus

Die Devi erzählt, wie Sumbha und Nisumbha, zwei Brüder der Asura-Gruppe, die drei Welten erobern wollten, indem sie sich strengen Buß- und Reinigungsritualen unterwarfen, so dass kein Mensch oder Dämon sie zerstören konnte. Sumbha und Nisumbha reisten nach Pushkara, einem heiligen Ort, und blieben dort zehntausend Jahre lang im Gebet. Brahma sah die Buße der Brüder und freute sich, ihnen den Segen zu gewähren, den sie verlangten.

  • Im Markandeya Purana beschreiben die heiligen Vögel dem Weisen Jaimini die Geschichte der Tötung der Asura-Brüder Sumbha und Nisumbha, die Verehrer von Shiva waren und 5000 Jahre lang schwere Buße taten, um Unsterblichkeit zu erreichen. Shiva verweigerte ihnen den Segen, so daß sie mit einer solch erhöhten Intensität 800 Jahre lang fortfuhren, dass die Götter vor ihren Kräften erzitterten. [3]. Nach 1000 Jahren segnete Shiva sie und sagte, dass sie die Götter an Reichtum und Kraft übertreffen. Begeistert führten sie Krieg gegen die Götter, die sich an Durga wandten. Diese tötete ihre Befehlshaber Canda und Munda[4] und schließlich die ganze restliche Armee.

Parvati wandelte sich schwarz als 'Kalika'. Die so geborene Göttin war extrem schön. Als Chanda('Gegensätzlicher Kopf') und Munda('ohne Verstand'), zwei Schüler der Asura-Brüder Shumbha und Nishumbha, sie sahen, berichteten sie sofort ihren Meistern. Als diese von ihrer Schönheit hörten, schickten sie der Gottheit einen Heiratsvorschlag. Sie antwortet, das Problem sei, daß sie den Vorsatz gefasst habe, nur die Frau von jemandem zu werden, der sie im Zweikampf besiege.


Mahamaya emaniert 7 Matrikas, um die üblen Kräfte der Asuras Shumbha and Nishumbha(Devi Mahatmyam) zu zerstören.


(Die Geschichte ist eine Allegorie der Stufe 12.3 (Marsphase) des Universellen Pfades. Der Krieg dauert daher 1000 Jahre)

Literatur

Referenzen

Weblinks