Dharmasastra

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dharmaśāstra (Sanskrit: धर्मशास्त्र) ist eine Gruppe von Sanskrittexten(Shastras), die sich auf den Hindu-Dharma beziehen. Zu ihnen zählt auch das Gesetzbuch des Manu. Sie gehörten traditionell zur Gruppe der von Lehrern überlieferten Smirtis.

Laut Pandurang Vaman Kane gab es etwa 100 inzwischen zumeist verschollene Dharmashastras mit verschiedenen manchmal gegensätzlichen Sichtweisen, da sie später auch von den britischen Kolonialherren für alle Nicht-Muslime formuliert wurden.


Literatur

  • Kane, P.V. History of the Dharmaśāstras Vol. 1 p. 304
  • The Dharma shastra : or, the Hindu law codes : a literal prose English translation / by Manmatha Nath Dutt; Language(s): English ; Sanskrit; Published: Varanasi : Chaukhamba Amarabharati Prakashan, 1977 - Edition: 2d ed. , Reprint of the 1906-1908 ed., published by Dutt, Calcutta. Translated from Sanskrit.
  • Olivelle, Patrick. 1999. Dharmasūtras: The Law Codes of Āpastamba, Gautama, Baudhāyana, and Vāsiṣṭha. New York: Oxford UP.
  • Lariviere, Richard W. 2003. The Nāradasmṛti. 2nd rev. ed. Delhi: Motilal Banarsidass.

Weblinks