Arya Namasangiti

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Arya Namasangiti ist ein tantrischer Text aus dem 6-7. Jahrhundert. Es ist der Wurzeltext des Dharmadhatu - Mandala und ein Teil des Mayajala Tantra. Es wird als Yogatantra im Umkreis des Mahavairocana eingestuft.

Das Namasamgiti kommt aus dem großen Māyājāla zum Mahayoga-Tantra mit sechzehntausend Zeilen, das nicht mehr vorhanden ist. Es wird gesagt, dass es aus dem Samadhi-Kapitel dieses Textes stammt, das wahrscheinlich zwischen dem 7. und 8. Jahrhundert n. Chr. geschrieben wurde.

Kommentare wie Amrita Kanika Tika und Amrita Kanika nama arya namasangiti Tippani von Surjasrijnana klassifizieren es allerdings als Tantra der Sahaja - Tradition[1]des Anuttarayoga-Tantra.[2]

Nach dem Kalachakra - Tantra ist Manjushri der Lehrer.

Der Text enthält auch Anweisungen zur Dreifachmeditation(Trisamadhi-Yoga), die auch in Zusammenhang mit Chakrasamvara praktiziert wird.

Literatur

  • Arya Manjushri tantra (Die Quintessenz des Manjushri-Tantra -- Manjushri Namasangiti – das Singen der Namen von Manjushri)
  • THE NAMES OF WISDOM. A CRITICAL EDITION AND ANNOTATED TRANSLATION OF CHAPTERS 1-5 OF VILASAVAJRA'S COMMENTARY ON THE NAMASAMGITI, WITH INTRODUCTION AND TEXTUAL NOTES- Thesis

Referenzen

Siehe auch

Weblinks