Sahaja

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sahaja ist ein Wort mit mehreren Bedeutungen :

1. Sahaja (Sansk. sahaja adj. u. n. : gleichzeitig geboren bzw. entstanden; angeboren; seine ursprüngliche Beschaffenheit bewahrend)

2. Das dritte astrologische Haus (Nakshatra) und das dritte der 12 Bhavas(Lebensbereiche)

3. Der Sahaja-Samadhi führt zu Erlösung zu Lebzeiten (Jivanmukti). Ramana Maharshi unterschied zwischen dem Kevala Nirvikalpa Samadhi und dem Sahaja Nirvikalpa Samadhi.

4. Sahaja (Sansk. sahajā f. : der natürliche Zustand) ist auch eine Bezeichnung für den höchsten Zustand im Hatha Yoga, der durch Soham - Übungen eingeleitet werden kann. In der Hathapradipika (4. Kapitel, Verse 3-4) ist es ein Synonym zu Samadhi und Turya.

5. Bei Saraha steht es für das höchste Bewusstsein über Raum und Leere, das vom Guru übertragen wird. Die Sahajiyas praktizierten auch eine Art von ritueller Vereinigung, die die Kräfte der Partner in Balance bringen sollte.


Literatur

  • Masters of Mahamudra: Songs and Histories of the Eighty-Four Buddhist Siddhas, Keith Dowman, SUNY Series in Buddhist Studies, ISBN10: 0-88706-158-3 ISBN 13: 978-0-88706-158-5; S. 70
  • The Madness of the Saints: Ecstatic Religion in Bengal, McDaniel, J. ; ISBN-13: 978-0226557236 ISBN-10: 0226557235 , S. 168.
  • Sahajiya Cult Of Bengal And Panca Sakha Cult Of Orissa, Sri Paritosh Das, M.A.

Weblinks