Shaktisangama Tantra

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Shaktisangama - Tantra ist shaktistischer ein Text aus dem 15. bis 16. Jahrhundert. Es besteht aus drei seltenen Tantra-Büchern, die sich mit der Bedeutung von Frauen im Tantra und im Universum befassen.

  1. Chhinnamasta Khand
  2. Sundari Khand
  3. Tara Khand

Die Frau schafft das Universum. Die Frau ist der Körper dieses Universums. Die Frau ist die Unterstützung der drei Welten. Es gibt kein anderes Glück als das, was die Frau bietet. Es gibt keinen anderen Weg als den, den die Frau sich öffnen kann. Es gab und wird niemals, nicht jetzt, nicht jetzt, morgen nicht einen anderen Schatz neben der Frau, noch ein Königreich, noch eine Pilgerfahrt oder Yoga oder nicht geben Gebet oder Beschwörung (Mantra), noch Askese, noch Zufriedenheit als das, was die Frau verschwendet.(aus dem Shaktisangama - Tantra II.52)

Das Tantra zählt 10 Mahavidyas auf : Kali, Tara, Chinnamasta, Sundari, Vagala, Matangi, Lakshmi, Shyamala, Siddhavidya-Bhairavi und Dhumavati.

Literatur

  • Shaktisangama - Tantra, Author - Sudhkar Malviya and Pandit Chitranjan Malviya, Chowkhambha Sanskrit Series, Language - Hindi and Sanskrit, ISBN - 978-81-7080-395-9
  1. Volume 1 - Chhinnamasta Khand
  2. Volume 2 - Sundari Khand
  3. Volume 3 - Tara Khand

Weblinks