Ashtavakra Gita

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ashtavakra Gita (IAST: aṣṭāvakragītā) oder das 'Lied von Ashtavakra' ist neben der Avadhuta-Gita ein klassischer Text des Advaita-Vedanta, der ca. 500–400 BCE und evtl. schon vor Gaudapada verfasst wurde.

Der Text ist als Dialog zwischen dem Weisen Ashtavakra und Janaka, dem König von Mithila verfasst.

Ein Ashtavakra tritt auch im Mahabharata auf. Ein Janaka ist anderwärts Vater von Sita und Schüler des Weisen Yajnavalkya in der Brihadaranyaka Upanishad. In der Bhagavad Gita (III,20,25) ist Janaka ein König, der Vollkommenheit erlangt hat.

Inhalt

Inhaltlich dreht sich das Gespräch um die Natur der Seele, um die wahre Realität und um Gebundenheit.

Das relativ kurze Buch besteht aus den 20 Kapiteln

  1. Saksi - Vision des Selbst als der alles durchdringende Zeuge
  2. Ascaryam - Bewundern des unendlichen Selbst jenseits der Natur
  3. Atmadvaita - Selbst im Allem und alles im Selbst
  4. Sarvamatma - Wissende und der Nicht-Kenner des Selbstes
  5. Laya - Stufen der Auflösung des Bewusstseins
  6. Prakrteh Parah - Irrelevanz der Auflösung des Bewusstseins
  7. Santa - Ruhiger und grenzenloser Ozean des Selbst
  8. Moksa - Freiheit und Knechtschaft, die tödliche schwarze Schlange des Egos
  9. Nirveda - Gleichgültigkeit
  10. Vairagya - Leidenschaftslosigkeit
  11. Cidrupa - Selbst als reine und strahlende Intelligenz
  12. Svabhava - Aufstieg der Kontemplation
  13. Yathasukham - transzendentes Glück
  14. Isvara - Natürliche Befreiung des Geistes
  15. Tattvam - Ungeborenes Selbst oder Brahman
  16. Svasthya - Selbst-Einhaltung durch Auslöschung der Welt
  17. Kaivalya - Absolutes Alleinsein des Selbstes
  18. Jivanmukti - Weg und Ziel des natürlichen Samadhi
  19. Svamahima - Erhabenheit des Selbstes
  20. Akincanabhava - Transzendenz des Selbstes

Literatur

  • Ashtavakra Gita - Sanskrit - engl.
  • Ashtavakra Gita - Sanskrit - engl. (John Richards)
  • Duett der Einheit, Ramesh Balsekar - in der Übersetzung von Heidrun Goeschel, München/Bielefeld 1991
  • Sarva Gita Sara: Die Essenz aller Gitas, Swami Sivananda, ISBN: 9783943376135

Weblinks