Abhidhammattha Saṅgaha

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Abhidhammattha-Saṅgaha ('Zusammenfassung der Wirklichkeiten') ist ein buddhistischer Text, der dem Mönch Acariya Anuruddha zugeschrieben wird. Es beinhaltet Kurzdarstellung aller sieben Bücher und einen Kommentar zum Abhidharma der Theravada - Tradition.

Kapitel

  1. Kompendium des Bewusstseins
  2. Kompendium der Geistesfaktoren (cetasika)
  3. Kompendium der besonderen Kategorien
  4. Kompendium der geistigen Prozesse : Bewusstseinarten und Gefühle, Objekte, Sinnesgrundlagen
  5. Kompendium der unabhängigen Dinge : Tod, Wiedergeburt, Lebenskontinuum, Karma, Existenzebenen
  6. Kompendium der Körperlichkeit : Materie oder physikalsiche Phänomene und Nibbāna
  7. Kompendium der Kategorien
  8. Kompendium der Bedingungen : Bedingtes Entstehen (Paticcasamuppāda) und Bedingungszusammenhänge (Patthāna); Konzepte und Menschentypen (Puggalapaññatti)
  9. Kompendium der mentalen Kultur : Rūpa Jhāna, Arūpa Jhāna, Meditationsarten, Mediationsobjekte und individuelle Eignung

Literatur

Weblinks