Yoga Vishaya

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Yoga Vishaya ist ein Matsyendranath zugeschriebener Text. Er behandelt die Themen Guru, Schüler, Pfad, Chakras und das 21,600fache Hamsa Mantra.

Inhalt

Als die sechs wichtigen Kaula - Chakras werden (Mul-)Adhara, Svadishtana, Manipura, Vishuddhi und Ajna angesehen, die im weiteren beschrieben werden.

Prana, Upana, Samana, Udana und Vyana zusammen mit den fünf Kräften den Handlung bilden das Aggregat der Kriya - Shakti.

22 : Pranava, Gudanala, Nalini, Sarpini, Vankavali, Kshaya, Sauri und Kundali sind die acht Windungen der Kundalini.

Hamsa Hamsa ist das Mantra, von dem die Körper der lebenden Kreaturen abhängen. Es wird als kollektive Form des vitalen Atems in den Knoten meditiert.

21600mal täglich soll das Wort Hamsa ausgesprochen werden - so meditiert man ununterbrochen 'So- aham'.

Literatur

Weblinks