Anmelden

Tora

Aus Spiritwiki

Die Tora (auch Thora, Torah; auf Jiddisch Tojre; griechisch Πεντάτευχος : Pentáteuchos, deutsch ‚Fünfbuch‘) ist der erste Teil des jüdischen Tanach. Dabei wird zwischen der niedergeschriebenen Tora (תורה שבכתב "Tora, die geschrieben steht") und der mündlichen Tora (תורה שבעל פה, "Tora, die gesprochen wird") unterschieden. Letztere besteht aus Interpretationen und Erweiterungen, die gemäß der rabbinischen Tradition von Generation zu Generation weitergegeben wurden und nun im Talmud und im Midrasch verkörpert sind.

Die schriftliche Tora besteht aus den fünf Büchern

  1. Genesis
  2. Exodus
  3. Leviticus
  4. Numeri
  5. Deuteronomium

Die Niederschrift der Rollen erfolgte hauptsächlich nach der babylonischen Gefangenschaft.

Die Tora der Eingeweihten

Die Bücher Genesis und Exodus sind nur Beispiele von Einweihungsschriften der jüdischen Tradition neben Noah, Jonas, Salomon, Abraham, Henoch und Ezechiel:

1. Die Genesis beinhaltet das Entstehen des Menschen als höhere Seele und dessen Werdegang bis zur Erleuchtung.

2 - 5. Der Exodus beinhaltet den Auszug der Seele aus der Knechtschaft der niederen Kräfte bis zum Einzug von Aarons Sohn Eleasar in das Land Kanaan. Nach Num 20,12 und Num 20,24 missachteten Aaron und Mose im letzten Jahr des Exodus am „Wasser von Meriba“ Jehovas Weisung. Daher gestattete Jehova keinem von beiden, das Gelobte Land Kanaan zu betreten. Moses starb im Lande der Moabiter während Aaron auf dem Berg Hor starb.

Literatur

  • Finkelstein - Silberman : The Bible Unearthed: Archaeology's New Vision of Ancient Israel and the Origin of Its Sacred Texts, reprint 2002, ISBN-13 : 978-0684869131
  • Reading the Pentateuch: A Historical Introduction, John J. McDermott, Paulist Press, 2002, ISBN-10 ‏ : ‎ 0809140829, ISBN-13 ‏ : ‎ 978-0809140824

Weblinks