Shiva Mahimna stava

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Shiva Mahimna Stava von Pushpadanta ist ein auch als Siva Mahimna Stotra(Hymne über die Großartigkeit von Shiva) bekannter von Indras Gandharva - Musiker Puṣpadanta verfasster Text mit 43 Sanskritversen. Es ist die populärste Shiva - Lobeshymne[1] und belegt den vedischen Ursprung der 8 Namen Shivas.

Textauszüge

Themen des Textes sind u.a. Ashtamurti, Panchamukha und die Shiva - Inkarnationen.

"Unter den verschiedenen Vorstellungen der Veden sind Sankya - Yoga, Shiva - Lehren und Vishnu Lehren nur Wege."

"Der Mensch sucht sich den für ihn besten Weg aus. Er bekennt sich nicht nur zum rechten, sondern nimmt ebenso den falschen an. Wie alle Wasser den Ozean erreichen, so erreichen alle Menschen irgendwann Dich."

"Ein starker Bulle, eine weiße Axt, ein Tigerfell, Asche, Schlangen und ein Totenkopf sind Dein Rüstzeug."

28 - Ashta Murti : "Du wirst von den Veden als Bhava, Sarva, Rudra, Pasupathi, Ugra, mahaan, Bheema und Eesana benannt..."

und wie üblich ...

"Wer diese Hymne mit reinem Herzen und Hingabe rezitiert, wird mit Ruhm, Reichtum, langem Leben und vielen Kindern in dieser sterblichen Welt gesegnet sein und nach dem Tod Kailash, Shivas Wohnung, erreichen."

"Der Nutzen des Singens der Shivmahimna Stotra ist viel größer als der Nutzen der geistigen Einweihung, der Nächstenliebe, der Strenge, der Wallfahrt, der Kenntnis der heiligen Schriften oder der Durchführung des zeremoniellen Opfers."

Literatur

Referenzen

Weblinks