Anmelden

Phalastuti

Aus Spiritwiki

Phala stuti bzw. 'Lobrede ihrer Verdienste' ist das 12te Kapitel des Devī-Māhātmya aus dem Mārkaņdeya Purāņa.

Das Kapitel beschreibt die Vorteile der Rezitation des Devi Mahatmyam. Die Devi Caņdikā sagt, dass Devotees, die ihre Heldentaten erzählen, das Töten von Madhu und Kaitabha, das Töten von Mahishasura und das von Shumbha und Nishumbha loben und diejenigen, die hingebungsvoll zuhören, vor Katastrophen wie Feuer, Überschwemmungen und Trennung sicher sein sollen.

Das Mahatmyam solle am achten, vierzehnten und neunten Tag der vierzehn Tage rezitiert werden und werde Leiden ein Ende bereiten und sei der beste Weg zum Wohlbefinden.

Der Weise Medhas beendet seine Erzählung und sagt dem König, dass so die Göttin die Welt in ihren verschiedenen Formen beschützt. Der gesamte Kosmos werde von der Göttin in Form von Mahakali und Mahamari ausgefüllt. Die Devi ist manchmal Mahamari, der Zerstörer und zu anderen Zeiten wird sie zu dieser Schöpfung. Sie ist Lakshmi, die Wohlstand bringt und auch die Göttin des Unglücks. Sie segnet Devotees mit Reichtum, Nachkommen und einem glücksverheißenden Geist, der mit dem Dharma in Einklang steht.

Literatur

Weblinks