Anmelden

Culamalunkya Sutta

Aus Spiritwiki

Das Culamalunkya Sutta (Der Sohn der Malunkya) ist im Majjhima Nikaya das 63. Sutta

Es enthält eine Liste von zehn unbeantworteten Fragen zu bestimmten Ansichten (ditthi):

  1. Die Welt ist ewig.
  2. Die Welt ist nicht ewig.
  3. Die Welt ist (räumlich) unendlich.
  4. Die Welt ist nicht (räumlich) unendlich.
  5. Das von einer Lebenskraft durchdrungene Wesen ist identisch mit dem Körper.
  6. Das von einer Lebenskraft durchdrungene Wesen ist nicht identisch mit dem Körper.
  7. Der Tathagata existiert nach dem Tod.
  8. Der Tathagata existiert nach dem Tod nicht.
  9. Der Tathagata existiert und existiert nicht nach dem Tod.
  10. Der Tathagata existiert weder noch existiert er nicht nach dem Tod.

Der Buddha erklärt diese Fragen zu müssigen Fragen, da sie nicht zur Erlösung beitragen. Was er mitgeteilt habe, sei urasketentümlich und führe zur Abkehr, Wendung, Auflösung, Aufhebung, Durchschauung, Erwachung, zur Erlöschung. Darum habe er das mitgeteilt.

Literatur

Siehe auch