Sitavijayatārā

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sita Vijaya Tara

18. Die Sitavijayatārā oder Prapuṣṭi-Tārā (Rab tu rgyas pa’i Sgrol ma; Tārā des All-Anwachsenden) zählt zu den 21 Taras.

Darstellung

Ikonografisch wird sie auf einem weißen Lotus mit einem Mond und einer Gans dargestellt.

Aus dem GI erscheint eine weisse Tara mit vier Armen. Das erste Paar ihrer Hände hält einen Hakenstab über der Krone.

Das zweite Paar ist in wunscherfüllender Geste und hält einen Lotus mit einem Buch.

Sie sitzt in Sattva - Haltung.

Sitavijaya Tārā aus einem bhutanischen Wandbild

Sadhana

Die Sitavijayatārā entsprechende Buddhaform ist Amithāba.

Ihr langes Mantra ist Oṃ tāre tuttāre ture nāga viṣa śāntiṃ kuru svāhā.

Lobpreisung

Verehrung ihr, die in den Händen den Mond mit dem Zeichen des Hasens hält,

der wie ein göttlicher See aussieht,

mit zweimal gemurmeltem TARA und PHAT

beseitigt sie alles Gift restlos.

Weblinks