Anmelden

Sangharama

Aus Spiritwiki
Guan Yu

Sangharama ('Schützer des Sangha'; Guan Yu : Großer Bart; Kuan Kong - Guan Gong, Guan Yu, Kuan Yu, Kwan Kong, Kwan Ti, Kuan Ti, Guan Ti, Guan Sheng Di Jun) ist ein asiatischer Schützer - Bodhisattva, der auch Wohlstand und Glück gewähren soll.

Sangharama war urpsrünglich eine chinesische Bergottheit, die nach der Legende dem 5. Karmapa Deshin Shekpa während dessen Chinareise nach Tibet gefolgt sein soll. Der Karmapa bot ihm dann einen Berg hinter dem Tsurphu - Kloster an, und Sangharama wurde einer von dessen Schützern. Als der 16. Karmapa Rangjung Rigpe Dorje 1959 aus Tibet floh, ging der Sangharama-Ritualtext verloren. Um diese Praxis aufrechtzuerhalten, schrieb der 17. Karmapa ein neues Sangharama-Ritua.

(Ein General Guan Yu starb 220 n.Chr.)

Mantra : Namo Sangharama Bodhisattva

Das Wort Sangharama (Sanskrit: सँघाराम Saṃgharāma) bezieht sich andererseits auf einen Tempel oder ein Kloster, einschließlich seines Gartens oder Hains, an dem die Sangha, die buddhistische Klostergemeinschaft, wohnt.

Weblinks

Maske von Guan Yu