Kompass der Weisen

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelblatt

Kompass der Weisen (Compass der Weisen) ist ein von Ketmia Vere(Bernhard Joseph Schleiss von Löwenfeld) verfasstes frühes freimaurerisch - rosenkreuzerisch Werk der spirituellen Alchemie, das von Adam Michael Birkholz(Adama Booz; 1646-1818) überarbeitet wurde.


Deckblatt

Das Buch behandelt nach Einleitung und Vorrede in drei Kapiteln Themen wie

  • Gefäße der Natur und Kunst und Siegel des Hermes
  • Von der wahren Materie, von der Auflösung derselben, vom Blei der Weisen, vom Schwefel und Salze
  • Vom nassen Feuer oder dem feurigen Wasser und wässrigen Feuer, vom künstlichen Feuer
  • Von der rechten Auflösung, von der Einsetzung des Werkes in den Philosophischen Ofen, der Eintrocknung, Reifung und Vermehrung, und der Abkürzung desselben


Bild aus dem Kompass der Weisen

Literatur

  • Der Compass der Weisen von Ketmia Vere, Autor, Beteiligte Birkholz, Adam Michael Berlin : bey Friedrich Maurer, 1782, Ausgabe Zwote, verbesserte, mit Zusätzen und Anmerkungen vermehrte Ausgabe von Adamah Booz - auch PDF
  • Der Compaß der Weisen, von einen Mitverwandten der innern Verfassung der ächten und rechten Freymäurerey beschrieben; hrsg., mit Anm. einer Zueignungsschrift u. Vorr. ... v. Ketmia Vere [d.i. Bernhard Joseph Schleiss v. Loewenfeld]. Autor Bernhard Joseph Schleiss v. Loewenfeld, Verlag Ringmacher, 1779
  • Der Kompass Der Weisen, Adam Michael Birkholz, Englisch, 2013, Nabu Press, ISBN-10: 1294083325 ISBN-13: 978-1294083320