Anmelden

Kalavinka

Aus Spiritwiki
Karyōbinga aus dem Amitabha Sutra

Der Kalaviṅka (Sanskrit: कलविङ्क kalaviṅka  'Sperling'; Chin.: 迦陵頻迦 Jiālíngpínjiā ; Jap.: Karyōbinga (迦陵頻迦)- myōonchō,kōonchō; Burm.: ကရဝိက်; Thai: การเวก) ist eine fantastische unsterbliche Kreatur im asiatischen Buddhismus mit einem menschlichen Kopf und dem Torso eines Vogels und mit einem langen flüssigen Schwanz. Er wird oft mit dem Kinnara verwechselt.

Der Kalaviṅka soll im westlichen buddhistischen Paradies (gokuraku-jōdo, nirvana) wohnen und buddhistische Schriften mit seiner schönen Stimme predigen.Seine Stimme ist ein Abbild der Stimme Buddhas.

Die japanische buddhistische Kunst stellt den Kalavinka mit dem Oberkörper eines geflügelten Bodhisattva und mit einer vogelartigen unteren Extremität dar.
In den Wandgemälden von Dunhuang erscheinen die Kalavinkas als Figuren, die sowohl tanzen als auch Musik spielen.

Literatur

Chinesischer Kalavinka des westlichen Xia
  • Shinchosha (1985). Shincho Encyclopedia of World Art. Shinchosha. ISBN 4-10-730206-7.
  • Schafer, Edward H. (1963). The Golden Peaches of Samarkand: A Study of Tʻang Exotics. University of California Press. S. 103.

Weblinks