Etz Hayim und die acht Tore

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. Etz Hayim (עץ חיים) ("Baum des Lebens") ist ein Text von Isaak Luria, der von seinem Schüler Chaim Vital zusammengestellt wurde. Er wurde in Safed veröffentlicht und enthält eine Interpretation und Synthese der lurianischen Kabbalah.
  1. Das Shemona She'arim (8 Tore) ist das lurianische System nach Shmuel Vital, dem Sohn von Haim Vital.

Eitz Hayim ist Hayim Vital's einziges erhaltenes Werk. Der Rest wurde mit ihm begraben und Shmuel Vital soll nach einem Traum das Grab seines Vaters exhumiert und bestimmte Schriften entnommen haben, die er überarbeitete und als Shemona She'arim('Acht Tore') publizierte.

Acht Tore

  1. Shaar HaHakdamot - Tor der Einführung: Otztrot Haim, Eitz Haim, Arbah Meot Shekel Kesef, Mavoa Shaarim, Adam Yashar
  2. Shaar Mamri RaShB"Y - Tor-Worte von R.Simeon bar Yochai
  3. Shaar Mamri RaZ"L - Tor-Worte von Our Sages
  4. Shaar HaMitzvot - Tor von Mitzvot commandments
  5. Shaar HaPasukim - Tor von Versen: Likutei Torah, Sepher HaLikutim
  6. Shaar HaKavanot - Tor von Kavanot intentions: Shaar HaKavvanot, Pri Eitz Haim, Olat Tamid
  7. Shaar Ruach HaKodesh - Tor von prophetischem Geist
  8. Shaar HaGilgulim - Tor von Gilgul Reinkarnationen

Das publizierte Etz Hayim ist ein Band mit drei Teilen. Die ersten beiden Teile wurden von Haim Vital publiziert. Der dritte Teil Nahar Shalom stammt von Rabbi Shalom Sharabi.

Literatur

  • Eight gates
  • Ets Chaim (Baum des Lebens) - hebr.
  • Religiöse Strömungen im nachbiblischen Judentum
  • R’ Chaim Vital. The Tree of Life, Jason Aronson Inc., 1999
  • The Tree of Life: The Palace of Adam Kadmon - Chayyim Vital's Introduction to the Kabbalah of Isaac Luria, Hayyim Vital (Author),‎ Donald Wilder Menzi und Zwe Padeh (Übersetzer) , Arizal Publications Inc. 2008, Sprache English, ISBN-10: 0979597102 ISBN-13: 978-0979597107

Weblinks