Des Hermes Trismegists wahrer alter Naturweg

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die erste Rotation und darunter die 2. Rotation

Des Hermes Trismegists wahrer alter Naturweg, Oder : Geheimnisz wie die grosze Universaltinktur ohne Gläser, auf Menschen und Metalle zu bereiten, herausgegeben von einem ächten Freimaurer I.C.H., ist ein Werk der spirituellen Alchemie des Authors Adam Friedrich Böhme.

Der Mensch, minor Mundus, ist die Summa und Extract majoris Mundi. In minore Mundo liegt der grosze Arcanum Macrocosmi, das grosze Universalgeheimnisz; scheide nur das Böse vom Guten, du hast den Scheider bey dir, suche nur in dir.

Der Text liefert eine Beschreibung der Erstellung des Steines anhand von 3 Rotationen. Er bezieht sich dabei auf Bibelstellen und auf verschiedene andere Authoren. Die Rotationen enthalten vielfältige Bezüge auf die 4 Elemente und auf die Planeten.

  1. Erste Rotation (Vorarbeit) : Bereitung des Menstrui Universalissimi der Weisen
  2. Zweite Rotation (Nacharbeit) : Bereitung des Iris Philosophici
  3. Dritte Rotation (Fermentation) : Komposition der durch die erste und zweite Rotation erhaltenen Prinzipien, d.h. des Schwefels und des Merkurs der Philosophen, wodurch die Konversion der Elemente ihre Perfektion erhält.
Erläuterungstafel der alchemistischen Zeichen
Die dritte Rotation, darunter: Conjungite Solem rubeum et Lunam albam una via et una dispositione


Literatur

  • Des Hermes Trismegists wahrer alter Naturweg. Oder: Geheimniß wie die große Universaltinctur ohne Glaser, auf Menschen und Metalle zu bereiten; Hermes - Birkholz, Adam Michael, Verlag: ReInk Books (2015) ISBN 10: 3902640367 ISBN 13: 9783902640369