Dalai Lama

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dalai Lama (ta la'i bla ma;auch :ozeangleicher Lehrer) ist der Titel des höchsten Trülku der Gelug-Schule im tibetischen Vajrayana. Das Oberhaupt der Gelugpas ist allerdings Ganden Thripa.

A. Kircher, China Illustrata, 1661: 5ter Dalai Lama

Die Dalai Lamas werden als Emanationen von Avalokiteshvaras (Chenresig), des Bodhisattvas des Mitgefühls, angesehen. Der Name wurde 1578 als Ehrentitel vom mongolischen Fürsten Altan Khan an seinen spirituellen Lehrer Sönam Gyatsho verliehen.

Der 14. Dalai Lama Tendzin Gyatsho

Familie des 14ten Dalai Lama

Der gegenwärtige 14. Dalai Lama ist der am 6. Juli 1935 in Taktser( Osttibet) geborenen buddhistische Mönch Tendzin Gyatsho[1]. Er wurde nach einer Vision des Regenten Jampel Yeshe Gyeltshen am Lhamo Lhatso und anderen Vorzeichen durch eine Kommission gefunden und anerkannt.

Während des Tibetaufstands verließ Tendzin Gyatsho am 17. März 1959 seinen Sommerpalast Norbulingka und floh zu seiner jetzigen Residenz in Dharamsala (Himachal Pradesh).

1989 wurde Tendzin Gyatsho mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.

Dalai Lama 2007

Neben politischen Aktivitäten setzt sich der 14. Dalai Lama intensiv für den friedfertigen, konstruktiven und mitfühlenden Dialog der Menschen ein, sowohl über seine Bücher als auch über Vortragsreisen rund um den Globus.

Daneben gibt er eine Reihe von Einweihungen des Vajrayana wie die Kalachakra-, die Avalokiteshvara- und die Amitabha - Ermächtigung[2].

Das Nechung-Orakel hat Tendzin Gyatsho eine Lebenserwartung von 120 Jahren vorausgesagt. Im März 2011 verkündete der Dalai Lama den Rücktritt von seinen Regierungsämtern für die tibetische Exilregierung[3] und verblieb als geistiges Oberhaupt der Tibeter. Der Völkerrechtsexperte Lobsang Sangay wurde von Exil-Tibetern in aller Welt als Nachfolger gewählt.

In den Jahren 2014 und 2016 erklärte der Dail Lama, dass Tibet Teil von China sein möchte, aber China sollte Tibet seine Kultur und Schrift bewahren lassen. Er hatte vorher seine weltlichen Ämter bezüglich der tibetischen Exilregierung abgegeben.

Dalai Lama 2012

Literatur

Der Dalai Lama hat oft zusammen mit Coauthoren eine umfangreiche Literatur verfasst.

  1. Das Buch der Menschlichkeit (Studienanleitung): Eine neue Ethik für unsere Zeit von Dalai Lama von Bastei Lübbe (Bastei Verlag) (29. November 2012) - PDF
  2. Der Weg zum Glück: Sinn im Leben finden (HERDER spektrum) von Jeffrey Hopkins, Dalai Lama und Johannes Tröndle von Verlag Herder (22. September 2004)
  3. Tag für Tag zur Mitte finden. Lesebuch durch das Jahr von Renuka Singh, Dalai Lama und Klaus Bloch von Herder (15. Juni 2005)
  4. Das Buch der Freiheit: Die Autobiographie des Friedensnobelpreistr... von Dalai Lama und Günther Cologna von Bastei Lübbe (Bastei Verlag) (17. Januar 2008)
  5. 108 Perlen der Weisheit: Auf dem Weg zur Erleuchtung von Catherine Barry und Dalai Lama von Goldmann Verlag (10. November 2008)
  6. Die Vier Edlen Wahrheiten: Die Grundlage buddhistischer Praxis von Dalai Lama und Marion B. Kroh von Fischer Taschenbuch Verlag (12. Dezember 2011)
  7. Die heilende Kraft der Gefühle: Gespräche mit dem Dalai Lama über Achtsamkeit, Emotion und Gesundheit von Daniel Goleman und Fritz R. Glunk von Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2000)
  8. Einführung in den Buddhismus: Die Harvard-Vorlesungen (HERDER spektrum) von Dalai Lama und Christof Spitz von Verlag Herder (Januar 2013)
  9. Führen, gestalten, bewegen: Werte und Weisheit für eine globalisierte Welt von Dalai Lama, Laurens van den Muyzenberg und Jürgen Neubauer von Campus Verlag (29. April 2008)
  10. Meine spirituelle Autobiographie von Dalai Lama und Inge Stadler von Diogenes (26. März 2010)
  11. Rückkehr zur Menschlichkeit: Neue Werte in einer globalisierten Welt von Dalai Lama und Waltraud Götting von Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover) (25. November 2011)
  12. Das Dalai-Lama-Prinzip für Eltern: Erziehen mit Liebe und Respekt - von Anne-Bärbel Köhle und Dr. Stefan Rieß von Goldmann Verlag (12. April 2010)
  13. Die Welt in einem einzigen Atom: Meine Reise durch Wissenschaft und Buddhismus (HERDER spektrum) von Dalai Lama und Bernd Bender von Verlag Herder (5. April 2011)
  14. Dialog mit dem Dalai Lama: Wie wir destruktive Emotionen überwinden können von Daniel Goleman und Friedrich Griese von Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Juli 2005)

Referenzen

Weblinks