Vasugupta

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vasugupta (* 875; † 925) war einer der fünf großen Philosophen und Meister[1] des kaschmirischen Shivaismusses. Er wurde in Kashmir geboren und gilt als Author des geoffenbarten Shiva-Sutras, in denen Shiva als dynamischer Bhairava in Erscheinung tritt und das Prinzip des Spanda(Schwingung) erstmals erwähnt wird. Seine Lehre ging in Richtung des Shaiva Siddhanta.

Er hatte mehrere bekannte Schüler wie Somananda und Bhatta Kallata, der das Werk Spanda-Karika verfasst bzw. in Umlauf gebracht haben soll.

Abhinavagupta erweiterte den Shivaismus später um 4 Ebenen über den Isana(Ishvara) hinaus bis zum Paramshiva, dessen Höhe wenig verstanden wurde.

Literatur

  • Swami Lakshmanjoo , Shiva Sutras: The Supreme Awakening, AuthorHouse, 2007 , ISBN 978-1-4343-1407-9, S. 10

Referenzen

  1. www.koausa.org/Saints/index.html Shivaistische Heilige

Weblinks