Vamana Purana

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(in Vorbereitung )

Das Vamana Purana(Sans. Vāmana Purāṇa) gehört zu den 18 Mahapuranas. Es wurde zwischen 450 CE und 900 CE geschrieben und hat in den gedruckten Ausgaben 96 Kapitel. Das Padma Purana stuft es als Rajas - Purana ein.


Inhalt

Der Weise Narada befragt Pulastya über den Vamana - Zwergen - Avatar Vishnus. Es erwähnt die fünf Namen Vishnus : Kaaran Vaaman, Narayana, Amitvikram, Shaargang Chakra und Purushottam.

Der Text beinhaltet Glorifizierungen von Vishnu und besonders von Shiva. Es beschreibt verschiedenen Götter und die Rudras als Söhne von Kashyapa and Aditi.

Dabeben enthält er wie in einem Purana üblich einige Kapitel über Kosmologie, Genalogie, Mythologie und über die Manavantare. Er beinhaltet auch das Saromahatmya, einen Leitfaden in 28 Kapiteln zu den Tirthas, Flüssen und Wäldern um Thanesar und Kurukshetra im heutigen Haryana.

Literatur

Weblinks