Vajrasamadhi Sutra

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Text des Vajrasamadhi-Sutra wird einem nicht bekannten koreanischen Mönch um 685 CE zugeschrieben.

Im Vajrasamadhi-Sutra belehrt der Buddha eine Versammlung von Bodhisattvas, Shravakas, Arhats und weiterer Klassen von Wesenheiten über die subtilsten Lehren bezüglich der Existenz, der Nichtexistenz und der vollständigen Erleuchtung.


Literatur

Weblinks