Anmelden

Tridasha

Aus Spiritwiki

Tridasha (Sanskrit त्रिदश tridaśa : dreimal 10) bzw. 33 Götter (Sanskrit: trayastriṃśat) ist eine Gruppe von vedischen Gottheiten.

Die Gesamtheit der vedischen Gottheiten wird mit tri-piṣṭapa bezeichnet, d.h. die

  1. Ādityas
  2. Vasus (Aṣṭa-vasu)
  3. Rudras

Zu ihnen zählen Halbgötter wie die Maruts und die Sādhyas.

Tridasha beinhaltet 31 Götter aus den 12 Ādityas, den 11 Rudras und den 8 Vasus und 2 weitere.

Der Yajurveda (7.19) zählt je 11 himmlische(svarga), atmosphärische und irdische Götter auf.

33 Götter

Die 33 vedischen Göttertypen (koti) werden im Shatpath - Brahman beschrieben

  1. 12 Ādityas : Mitra, Aryaman, Bhaga, Varuṇa, Dakṣa, Aṃśa, Tvāṣṭṛ, Pūṣan, Vivasvat, Savitṛ, Indra (Śakra) und Vishnu. Diese Liste kann variieren.
  2. 11 Rudras
  3. Fünf Abstraktionen – Ānanda (Glückseligkeit), Vijñāna (Wossden), Manas (Gedanken), Prāṇa (Atem oder Leben), Vāc (Sprache),
  4. Fünf Namen von ŚivaĪśāna (Regent), Tatpuruṣa (Das - Person), Aghora (nicht schrecklich), Vāmadeva (angenehm), Sadyojāta (sofort geboren)
  5. Ātmā (Selbst)
  6. Acht Vasus (Gottheiten der materiellen Elemente) : Pṛthivī (Erde), Agni (Feuer), Antarikṣa (Atmpsphäre,Raum), Jal (Wasser), Vāyu (Wind), Dyauṣ (Himmel), Sūrya (Sonne), Nakṣatra (Sterne), Soma (Mond)

Andere Quellen erwähnen noch die solaren Aśvins oder Nāsatyas.

Weblinks