Anmelden

Tröma Nagmo

Aus Spiritwiki

Thröma Nagmo (Tröma Nakmo; Skt: Krodha Kali, Krishna Krodhini; tib. khro ma nag mo; Dudjom Troma, zornvolle Kali) ist eine Dakini des Vajrayana.

Die sog. schwarze Dakini des unbarmherzigen Mitgefühls ist in der Chöd - Praxis von Bedeutung.

Thröma Nagmo manifestiert sich aus dem Dharmata, der Essenz und dem Wesen der Leere, und sie wird als Sambhogakaya - Dakini angesehen. Sie gilt auch als Ausstrahlung der Vajrayogini und auch von Vajravarahi und kann auch ein eigenständiger Yidam sein.

Thröma Nagmo schützt mit ihrer Kraft die Gelübde der Praktizierenden und die geistige Klarheit. Sie geht unbarmherzig gegen alle Gelübdebrecher und deren Hintergründe vor.

Ikonografie

Troma Nagmo

Thröma Nagmo wird mit schwarzer (weniger mit dunkelblauer) Körperfarbe dargestellt und mit einem Gesicht und zwei Händen. Sie wirkt kraftvoll und hat ein Weisheitsauge auf der Stirn. In Linken hält sie eine Schädelschale mit dem Blut. In der linken Armbeuge hält sie einen Kathvanga-Stab. In der Rechten hält sie ein Triguk-Hackmesser oder auch ein Vajra. Um ihren Körper ist eine Tigerhaut als Symbol für die Überwindung von Unwissenheit, Gier und Zorn gebunden. Der Körper unter ihren Füßen gilt als ein Symbol des falschen Glauben an das Bestehen eines individuellen Ichs.

Vajrayogini - Krodha Kali

Sadhana

Literatur

  • T'hröma Nagmo, A Practice cycle for realization of the wrathful black dakini, a treasure of Dudjom Lingpa, translated under the direction of Chagdud Tulku Rinpoche by Sarah Harding, Junction City, California: Padma, 1990.

Weblinks