Anmelden

Tara Tantra

Aus Spiritwiki

Das Tara - Tantra ist ein hinduistisches Tantra mit sechs Kapiteln, das shivaistische Züge aufweist.

oṃ nama stārinyai !

Freie Übersetzung

  • Kapitel 1

OM. Verehrung der Tarini! Auf der Spitze des großen Kailash stellt Devi Bhairavi Maheshvari die Frage an den Gott der Götter :
Das Mantra, das zuerst von dem Buddha und von Vasistha Kulabhayravoy erlangt wurde, diese perfekte Mantra, erzähle mir, o Herr der Götter.

Bhairava sagte: Dzhanaradana, der höchste Gott in Form des Buddha. Aussprechend Ugrataru - das große pyatislogovuyu Mantra;

Durchführung der rituellen Schöpfung (Srishti), Um der Unsterblichkeit und des Nicht-Alterns willen, wird er Meister des Todes werden, in der Nakshatra(27 lunare Sterngruppen) und den Welten wohnen.

Werde ein Meister des Yoga, so wird es wie das Licht des Geliebten glänzen! Sag ihr durch welche er der Herrn aller wird.

Wer im frühen den Pranava ausspricht, hrilekkha, wünscht Kuloi, Khurcha (Bija) und Astern (bija).

(OM Hrim TRIM HUM PHAT). Das königliche Mantra, der höhere göttliche Baum.

Ehre dem Sadashiva, dem Herrn der ganzen Welt, sowie Durvasa, Vyasa, Valmiki, Bharadvaja und andere Weise.

Bhimasena, Arjuna und andere Kshatriyas wurden Sieger. Sag zu ihr, o Devi, ist das höchste Geheimnis! /

Bhairavi sagte: In deiner Gnade, o Herr, hörte ich dieses Mantra, den göttlichen Baum. Sag mir, was die Morgenriten des Buddha Zofe sind.

Bhairava sagte: Ich sage über Morgenrituale, durch die eine Person ein Siddha wird. Während des letzten Prachar spreche das Mantra in dem tausend blättrigen Lotos aus.

In pitha im Inneren des Pavillons befindet sich in der Nähe des Mond-Mandala, schimmernd wie ein reines Strass wie reines Leinen glänzend...

Zeige die Geste ders Segens und Schutzes, ruhig, mit einem zufriedenen Gesicht und Augen. Es ist notwendig, ihm Weihrauch, Blumen, Dekorationen usw. zu bringen, wenn es psychisch unmöglich ist ....

  • Kapitel 2 : Neben dem obigen Mantra werden OM, Nama und Vajra puspa pratichchedam HUM PHAT (Z. 48b-49a) erwähnt

.......

Literatur

  • Google trans : Tara Tantra (Russische Übersetzung aus dem Sanskrit von O. Erchenkova)
  • Google trans : Tara Tantra (Russische Übersetzung aus dem Sanskrit von O. N. Erchenkov)
  • Muktalib : taaraatantramHK.txt M00094 tāratantra
  • Muktalib : taaraatantramDEV.pdf Taaraatantram -DEV