Anmelden

Sarvanivarana Vishkambhin

Aus Spiritwiki
Nivaranavishkambhim

Sarvanivāraṇaviṣkambhin (Skt. Sarvanīvaraṇaviṣkambhin; tib. Dripa Namsal ; Wyl. sgrib pa rnam sel or sgrib pa thams cad rnam par sel ba; chin. Chú Gàizhàng Púsà bzw. Jìngzhū Yèzhàng Púsà) ist einer der 8 großen Bodhisattvas (mahāsattvas : Mañjuśrī, Samantabhadra, Avalokiteśvara, Mahāsthāmaprāpta, Ākāśagarbha, Kṣitigarbha, Maitreya) des Mahayana.

Sarvanivāraṇaviṣkambhin wird im Mahavairocana - Tantra, im Karandavyuha - Sutra und im Lotus - Sutra erwähnt, wo er Avalokiteshvara in Varanasi Ehrerbietung zollt.

In der Ikonografie wird er rot-gelb teils mit einer Utpala - Blume in einer Hand oder auch mit einem Juwel (Cintamaṇi) oder mit einem Juwelenrad dargestellt.

Im Vajrayana wird er zumeist in die Linie von Dhyani - Buddha Amogasiddhi eingereiht, manchmal auch zu Buddha Akshobhya.

Sadhana

Die Sarvanivāraṇaviṣkambhin - Praxis wird zur Beseitigung der Hindernisse für erfolgreiche Meditation ausgeübt. Die 5 mentalen Hindernisse sind: Verlangen(kamacchanda), Feindseligkeit (vyapada), Faulheit (thinamiddha), Zerstreuung und Sorgen (uddhachcha-kukuchcha),Zweifel (vichikicha) bezüglich der 3 Juwelen.

Sein diesbezügliches Mantra aus dem Vairocanasūtra ist : Namaḥ samantabuddhānāṃ! Aḥ! Sattva Hitābhyudgata,Traṃ! Traṃ! Raṃ! Raṃ! Svāhā!

Literatur

Weblinks