Rama

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ramas Rückkehr in seiner himmlischen Flugmaschine

Rama oder Ram (: angenehm, bezaubernd ; auch Ramachandra) wird als siebter Avatar von Vishnu und als späterer König seiner Geburtsstadt Ayodhya angesehen, die in vielen Puranas als eine der 7 heiligsten Städte erwähnt wird. Er ist der älteste der vier Söhne von Kausalya und König Dasharatha(zehn Wagen), dem herrsxher des Ayodhya Königreichs(in Uttar Pradesh).
Dashrath erhielt diesen Namen, da er die Fähigkeit hatte, einen Wagen in 10 Richtungen zu lenken, d.h. zusätzlich Urdhwa (Himmelwärts) und Adastha (nach unten) ). Er starb nach der Trennung von Rama [1].

Rama und Halbbruder Lakshmana mit Pfeil und Bogen

Rama wird im im Ramayana, im Bhagavata Purana 9.10, im Padma Purana (uttara kanda), im Mahabharata, Buch3[2] Kap. 272 Ramopakshyana Parva – sowie im Yogavasishtha des Saptarishi Vasishta erwähnt.

Rama hat im Hinduismus den Beinamen Maryada Purushottama. Seine Waffe ist der Bogen (Kodandam).

Da das Ramayana eine etwas abweichende Symbolik beinhaltet, sollte man die dortigen Geschehnisse nicht verallgemeinern.

Verwandtschaft

Rama ist im Ramayana mit Sita verheiratet. Er hat zwei Kinder Lava und Kusha. Ramas Brüder sind

  • Lakshmana('der mit den glücklichen Kennzeichen') - heiratet Sitas jüngere Schwester Urmila('Wellen der Herzensleidenschaft')
  • Shatrughna('Triumph habend', 'Zerstörer der Feinde')- heiratet Shrutakirti('deren Ruhm bekannt ist'), eine Cousine von Sita
  • Bharata('der Wertgeschätzte') - heitratet Mandavi, die Tochter von Kushadhvaja, des Bruder von König Janaka
Kampf zwischen Rama's Sohn Lava und Rama's Bruder Shatrughna in der Nähe der Einsiedelei von Valmiki

Sadhana

Bekannte Nam - Mantras sind

  • Sri Rama Jaya Rama Jaya Jaya Rama ( 108mal mit Mala ) - Trayodasha-Akshari ( Taraka Mantra )
  • Sri Ram, Jai Ram, Jai Jai Ram, Sita Ram, Sita Ram
  • Om Shri Ramaya namah [3]
  • Sri Rama sahasranama strotam - translit.
Ramas Söhne Lava und Kusa

Referenzen

Weblinks