Nutbuch

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Altägyptischer Tierkreis

Das Nutbuch ('Grundriss des Laufes der Sterne - am Leib der Nut ) bildet eine Sammlung von ägyptischen Texten des Neuen Reiches zu den Themenbereichen Dekan-Sterne, Schattenuhr, Mond, Sonne und Planeten.

Nachdem Nutbuch entstand die Trennung von Himmel und Erde aus einem Götterstreit, und ohne das Hochheben der Nut durch Schu wäre kein irdisches Leben möglich.

Aus der pharaonischen Zeit sind nur drei verschiedene Aufzeichnungen des Nutbuches belegt, die sich gegenseitig ergänzen. Im Tal der Könige findet sich das Nut - Buch in der Sarkophagkammer von KV 2 - Ramses IV. 1977 veröffentlichte Jan Assmann eine Fassung aus dem Grab der Mutirdis aus der 26. Dynastie. Eine 1933 im Osireion von Abydos entdeckte Sethos-Schrift stellt den ältesten Beleg für dieses Buch dar. Die Papyryi Carlsberg 1 und pCarlsberg 1a beinhalten Texte zum Nutbuch aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. aus Tebtynis.

Alle Nutbuchversionen haben die Platzierung in der Westhälfte der Sarkophaghalle des jeweiligen Grabinhabers gemeinsam. In der Osthälfte war gegenüber die Abbildung vom Buch von der Nacht in der Balsamierungshalle angebracht.

Inhalt

Das Nutbuch verlagert die Fahrt des Sonnengottes in den Bereich des Himmels. Dabei wird der Himmelsraum als göttlicher Leib der Göttin Nut dargestellt. Über das Bild der Göttin sind kurze Schriftsätze verteilt, die Beschreibungen des Sonnengottes und anderer himmlicher Wesen enthalten, wohl zum Zwecke der Abgrenzung gegen die Kräfte des Chaos Urfinsternis(keka semau[1]) sowie gegen das Urgewässer(Nun).

Zum Moment, wenn der Sonnengott Re den Bereich der Mesqet und die Duat verlässt, heisst es dort : So entsteht, dass er sich zum Himmel entfernt, in der „Stunde, die zufriedenstellt. So wird seine Gestalt stark und groß. Bei Nacht gehen die Bas beim Fahren am Himmel hervor. Die Dekansterne folgen Re bei seinem Aufgang in der Stunde, die zufriedenstellt. Am Tag sind sie nicht sichtbar für die Menschen.(Nutbuch, Sethos I.-Schrift:[2])

Literatur

  • Grundriss des Laufes der Sterne (Carlsberg Papyri) - Das sogenannte Nutbuch, Alexandra von Lieven, Museum Tusculanum Press, 2006, englisch, Tafelbd. mit 25 Tafeln, ISBN-10: 8763504065 ISBN-13: 978-8763504065
  • Henri Frankfort : The Cenotaph of Seti I at Abydos. - [with chapters by A. de Buck and Battiscombe Gunn]. - London : Egypt Exploration Society, 1933. - Bd.1: Text, VIII, 96 S.; Bd.2: Plates, XCIII Pl.
  • Erik Hornung: Zwei ramessidische Königsgräber. Ramses IV. und Ramses VII. von Zabern, Mainz 1990, S. 89–96.
  • Hans-Otto Lange, Otto Neugebauer: Papyrus Carlsberg No. 1 Ein hieratisch-demotischer kosmologischer Text. Munksgaard, Kopenhagen 1940

Referenzen

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Keku-semau
  2. Alexandra von Lieven: Grundriss des Laufes der Sterne. S. 55..57.

Weblinks