Nilakantha

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nilakantha Avalokitesvara

Nilakantha Avalokitesvara('der mit dem blauen Hals') ist ein Bodhisattva, der auch im Great Compassion Sutra bzw. in der Nīlakaṇṭha Dhāraṇī oder Mahā Karuṇā Dhāraṇī aus dem Mahakaruna Dharani - Sutra bzw. dem Mahakarunikacitta Sutra[1] angerufen wird.

In den Höhlen von Dunhuang wurden zwölf Rollen über Nīlakaṇṭha Lokeśvara gefunden.

Nīlakaṇṭha wird tibetisch mit Schlangen um den Hals dargestellt[2], da er imstande ist, die 3 Gifte Gier, Hass und Unwissenheit der fühlenden Wesen zu absorbieren[3], wodurch sein Hals blau wurde.

Er ähnelt in dieser schrecklichen Form sehr Shiva, dem beim Wirbeln des Milchozeans ähnliches passiert. Es bestehen aber viele Beziehungen zu Avalokiteshvara als dem blauhälsigen im obigen Dharani, so dass die Beziehung zum Blauen Shiva besteht, dem Isvaradeva im Buddhismus.
Sein Mantra ist: Padma narakindi isvara buru buru hum

Nilakantha Dharani

Die Nīlakaṇṭha - Dhāraṇī, auch bekannt als Mahākaruṇā (-Citta)- Dhāraṇī, Mahākaruṇika - Dhāraṇī oder Großes Mitgefühl Dhāraṇī (chin.: 大悲咒 Dàbēi zhòu; jap.: Daihishin darani oder Daihi shu; viet. : Chú đại bi oder bii bi tâm đà la ni; Kor. : Sinmyo janggu daedarani) ist ein Mahayana - Dhāraṇī, das mit dem Bodhisattva Avalokiteśvara verbunden ist.

Es soll ursprünglich eine Rezitation von Namen und Attributen von Harihara gewesen sein (eine zusammengesetzte Form der hinduistischen Götter Vishnu und Shiva; Nīlakaṇṭha (der blauhalsige) ist ein Titel von Shiva), der von Avalokiteśvara rezitiert worden sein soll. Diese wurde manchmal dargestellt, als ob sie so populäre nicht-buddhistische Gottheiten (wie Hayagriva und Cundi) in das buddhistische Pantheon einführte.
Im Laufe der Zeit wurden diese Gottheiten als die verschiedenen Formen oder Inkarnationen von Avalokiteśvara angesehen, der in Texten wie dem Lotus Sutra beschrieben wurde, als ob er sich in verschiedenen Formen entsprechend den Bedürfnissen verschiedener Individuen manifestierte.

Die Dhāraṇī wurde somit als an Avalokiteśvara als Nīlakaṇṭha gerichtet betrachtet, der nun als Manifestation des Bodhisattva verstanden wird. Von Nīlakaṇṭha Avalokiteśvara wurde dieses besondere Dhāraṇī schließlich mit einer anderen Form von Avalokiteśvara assoziiert, nämlich dem tausendarmigen (sahasra-bhuja), und sie wurde mit Texten über den tausendarmigen Avalokiteśvara verbunden.

Shivaismus

Nilakantha ist auch ein Name von Shiva[4].

Literatur

Referenzen

Weblinks