Anmelden

Nasadiya sukta

Aus Spiritwiki

Nasadiya Sukta ist die Schöpfungshymne und die 129. Hymne des 10. Mandala des Rigveda. Sie behandelt Themen wie Kosmologie und den Ursprung des Universums aus einem widersprüchlichen Nichts, das der schöpfungsfähigen Sunyata ähnelt. In X.121 ist allerdings Prajapati der Schöpfergott.

  • Der Text beginnt mit :

Damals war auch nicht Nichtsheit noch Existenz,
Da war keine Luft noch die Himmel darunter.
Was bedeckte es? Wo war es? In wessen Obhut?
Was dort dann kosmisches Wasser, in unergründlichen Tiefen?
......
Zuerst war nur Dunkelheit umgeben von Dunkelheit
All dieses war nur unerleuchtetes Wasser.
Jener Eine der kam zu sein, in nichts eingeschlossen
erhob sich schließlich, von der Macht der Hitze geboren.
...

Literatur

Weblinks