Mehet-weret

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mehet-Weret (mḥ.t-wr.t - Mehetweret, Mehitweret, Mehit-Weret, Methyer, Mehueret, Mehturt, Meh-Urt ; grosse Flut) ist eine altägyptische Himmelsgöttin.

Sie symbolisierte das Urgewässer. Ihr Symbol ist die aus dem Wasser herausstehende Lotusblüte.

Sie wird andererseits auch als das die Sonne tragende Himmelsgewölbe angesehen. Sie hatte auch die Funktionen von Nut und wird als das große Himmelsgewölbe mit Sternen angesehen.

In einigen Pyramidentexten (wie PT 1131b ; 508a, 1059e; 289c) stellt sie den Wasserweg am Himmel dar, auf dem der König und der Sonnengott Re fahren.

Mehet-Weret wird in Gestalt einer Kuh oder auch als Frau mit Kuhkopf dargestellt, welche die Sonne gebiert und sie zwischen ihre Hörner setzt.

Im Alten Reich galt Mehet-weret als Mutter von Horus. Als urzeitliche Kuhgöttin gebar sie den Sonnengott Re.

Als Isis-mehet gilt sie als Göttin der Wiedergeburt, das sie auch jeden Morgen die Sonne erneut zur Welt bringt.

Literatur

Weblinks