Mahat

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mahat(Skt. mahat : groß, hoch; Nom. Sg. m. mahān) oder Mâha-Buddhi ist die Grundlage der intelligenten Wirkungen in und seitens der Prakriti(s.a.: Blav. Geheimlehre I, S 42f). Als erstes Prinzip des Bewusstseins erzeugt es sowohl Manas (Prinzip des Denkens) als auch Ahamkara, das Ichbewusstsein im niederen Manas.

In der theosophischen Terminologie werden auch die Geister der Bewegung als Maha bezeichnet.

Shiva

Mahat ist auch ein Beiname von Shiva und steht daher auch für Willen und Willenskraft. Das sechste seiner Ashta Murti ist Mahan oder Mahat.

Samkhya

Durch die erste Differenzierung der Prakriti entsteht Mahat, der Keim der Individualität, der Ahankara oder Individualität entstehen lässt. Es entsteht über den Urteilchenwirbel 'Anu'.

Samkhya-Karika : Nach Vers 22 der Karika ist Mahat (das große Prinzip, der Intellekt) die erste Evolution der Prakriti.

Satvata Tantra

Im Satvata Tantra Patala I - Avatara nimitta heisst es : 15. Aus der unmanifestierten Form des Höchsten wurde das Mahat - Tattva manifestiert. Aus dem Mahat wurde das Karma manifestiert, das den bedingten Seelen reine und unreine Ergebnisse bringt.

Literatur

Weblinks