Mahasihanada Sutta

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Mahasihanada Sutta des Majjhima Nikaya beschreibt Lebewesen, welche aufgrund der Kraft von vergangenen Handlungen (kamma) in manchen Zuständen der Geburt erscheinen: Alle Götter und Gottheiten, Geister, Bewohner der Höllen.
Daneben besprich der Buddha die zehn magischen Fähigkeiten eines Vollendeten, seine vierfache Zuversicht und weitere übermenschliche Fähigkeiten, die es ihm ermöglichrn, den 'Löwenruf' erschallen zu lassen. Ein kurzer Überblick zeigt, wie Buddha sich den Weg zur Erlösung erkämpft hat.


Literatur