Mahamudra(Buddhismus)

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Begriff Mahamudra wird im Bereich des Yoga in Hatha Yoga-Pradipika Kap. 3, 10-18 erwähnt sowie in der Shivasamhita in Kapitel 5.
Mahasiddha Saraha - einer der Begründer einer Mahâmudrâ-Linie, die über Savari, Luipada, Dengri, Vajraghanta, Kambala, Jalandhara, Krsnacarya, Vijayapada, Tilopa, Naropa, Marpa, Milarepa, Gampopa und den ersten Karmapa verlief

Tibet

Der Kommentator Kshemaraja des shivaistischen Spanda Karika sieht den Ursprung der tibetischen Mahamudra - Sadhana in einem Text, der sich von Kashmir über die Krama-Schule nach Tibet ausbreitete und später in angepasster Form besonders im Kagyü als Mahamudra praktiziert wurde.

Das buddhistische Mahamudra(tib. Chagya Chenpo, Großes Siegel, Vereinigung von Glückseligkeit und Leere) der Linien von Kagyü-, Sakya- und Gelug hat eine andere Bedeutung im Sinne von höchsten buddhistischen Lehren bzw. Essenz der Lehren Buddhas, auch verbunden mit bestimmten Gymnastikübungen und Niederwerfung mit gefalteten Händen vor dem Guru. [1]. Es fußt auf einer vorherigen Ngöndro - Praxis.

In der alten Nyingma - Schule ist Maha Ati(tib. Dzogpa Chenpo, die "Grosse Vervollkommnung", auch Dzogchen) die letztendliche Belehrung. Essenz und Ziel entsprechen dem des Mahamudra der Kagyü-Schule.

Nach der tibetischen Tradition trägt bei Erlangung der Mahamudra alles das 'Siegel der absoluten Natur' bzw. 'alle Phänomene erscheinen als Elemente des Weisheits-Mandala des Geistes', vergleichbar mit der Prajnaparamita.

Ein Teil Praxis ist die Vipashyana - Meditation[2].

Die auf den Mahamudra-Lehren beruhende Praxis selbst wird als 'Pfad', und die durch diese Praxis erreichte Erleuchtungserfahrung wird als die letztlich erreichte 'Frucht' bezeichnet, daher die Unterscheidung von 'Grundlagen-, Pfad- und Frucht-Mahamudra'.

Die erfolgte Erkenntnis wird auch als Erkennen der höchsten Wirklichkeit, Erkennen der Natur des Geistes oder als Erkennen der Buddhanatur bezeichnet.

Die tibetische Mahamudra - Lehre

Das Mahamudra(Chakgya Chenpo or Chakchen) ist eine Methode zur Erkenntnis der wahren Natur aller Dinge. Diese Lehre basiert auf 4 Stufen meditativer Praxis, den sogenannten 'Vier Yogas der Mahamudra'[3]:

  • Entwicklung eines einsgerichteten Geistes(rtse gcig)
  • Transzendierung konzeptueller Vorstellungen
  • Kultivierung der Sicht aller Phänomene als von grundlegend nichtdualer Natur
  • Frucht des Pfades, jenseits der noch verschleierten Anstrengung der Meditation(sgom med)

Nach dem Drikung - Kagyu besteht der fünfteilige Pfad der Mahamudra aus :

  1. Vorbereitenden Übungen (tib. Ngöndro) zur Entwicklung von Bodhicitta
  2. Praxis des Deva (skr., tib. Yidam)
  3. Guru-Yoga der vier Kayas
  4. Mahamudra, das große Siegel
  5. Widmung des Verdienstes

Literatur

  • Google : Mahamudra: The Moonlight - Quintessence of Mind and Meditation], Dakpo Tashi Namgyal, Wisdom Publications, ISBN 9780861719501
  • Google : Mahamudra and Related Instructions: Core Teachings of the Kagyu Schools (Library of Tibetan Classics, Band 5), Khenchen Thrangu Rinpoche, Peter Alan Roberts, Wisdom Publications, 2011, ISBN-10: 086171444X ISBN-13: 978-0861714445
  • Mahamudra: The Ocean of Definitive Meaning (Ngedon Gyamtso), 2001
  • Karmapa Wangtchug Dordje, Henrik Havlat (Übers.): Mahamudra – Der Ozean des wahren Sinnes. Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat, Edition Octopus, 2009, ISBN 9783865828828
  • An Aspirational Prayer for Mahamudra of Rangjung Dorje , the Third Karmapa
  • Geshe Kelsang Gyatso, "Mahamudra-Tantra", Tharpa Verlag, 2006 deutsche Übersetzung, ISBN 3-908543-26-6
  • Tenzin Gyatso, Alexander Berzin : The Gelug/Kagyu Tradition of Mahamudra, Snow Lion Publications, 1997, Isbn 1-55939-072-7
  • Tilopa's Mahamudra Upadesha: The Gangama Instructions with Commentary, Sangyes Nyenpa (Author), David Molk, 2014, Snow Lion; ISBN-10: 1559394269 ISBN-13: 978-1559394260
  • Clarifying the Natural State: A Principal Guidance Manual for Mahamudra, Dakpo Tashi Namgyal- Erik Pema Kunsang, Rangjung Yeshe Publications; 2004, ISBN-10: 9627341452 ISBN-13: 978-9627341451
  • The Royal Seal of Mahamudra: Volume One: A Guidebook for the Realization of Coemergence, Khamtrul Rinpoche - Gerardo Abboud ,Snow Lion , 2015, ISBN-10: 1559394374 ISBN-13: 978-1559394376
  • Mahamudra Tantra: The Supreme Heart Jewel Nectar, Tharpa Publications (2005) ISBN 978-0-948006-93-7
  • Google : Clear Light of Bliss: The Practice of Mahamudra in Vajrayana Buddhism, Kelsang Gyatso
  • Khenchen Thrangu Rinpoche. Translated by Erik Pema Kunsang (2004) Crystal Clear: Practical Advice for Mahamudra Meditators ISBN 962-7341-51-7
  • The Garland of Mahamudra Practices, Katherine Rogers, Snow Lion, 2002, ISBN-10: 1559391731 ISBN-13: 978-1559391733
  • Drikung Mahamudra teachings
  • Das Klare Licht der Glückseligkeit - Ein tantrisches Meditationshandbuch, Tharpa-Verlag, ISBN 978-3-908543-19-0

Referenzen

Weblinks