Madhyamakavatara

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Madhyamakavatara bzw. Madhyamakāvatāra (Sanskrit: Madhyamakāvatāra; Tib. wylie: ‘’dBu-ma-la ‘Jug-pa ; Eintritt in den mittleren Weg) ist ein von Chandrakirti verfasstes Werk der Schule des mittleren Weges (Skt.Mādhyamaka). Es wird zu den 13 grossen Texten[1] gezählt.

Inhalt

Der Text ist ein Kommentar zu Nagarjunas Mūlamadhyamakakārikā und zum Daśabhūmikasūtra-śāstra(Dashabhumika-Sutra, Sutra der 10 Bhumis).

Das Madhyamakāvatāra bezieht sich auf die Mādhyamaka - Lehre von Leerheit(Sanskrit: śūnyatā) als Grundlage der Sadhana eines Bodhisattva.

Das Werk besteht aus elf Kapiteln, von denen jedes eine der '10 Vollkommenheiten' (dasaparamita) erläutert, die ein Bodhisattva beim Durchschreiten der 10 Stufen zur Erleuchtung erlangt.

Literatur

Referenzen

Weblinks