Lotus

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lotus hat in der Esoterik mehrere Bedeutungen.

Hinduismus

Nach Aurobindo steht die Lotusblume für die Öffnung des Bewusstseins.

Viele Gottheiten wie der Schöpfergott Brahma werden auf oder mit einer Lotusblüte dargestellt.

Die Chakras werden auch als Lotusse bezeichnet.

Buddhismus

Im Buddhismus symbolisiert die Lotusblüte Reinheit. Sie ist ein Attribut der Buddhas und Bodhisattvas.

Die Padma - Familie bzw. Lotus-Familie (Skt. padmakula; Wyl. pad ma'i rigs) - rot - hat die Hauptbuddhaformen Amitabha und Avalokiteshvara. Im Samyutta Nikaya 22:94 hält der Buddha eine Lehrrede über den Lotus im Vergleich zu den Entwicklungsstadien des Menschen.

Ägypten

Die blaue Lotosblüte galt im Alten Ägypten als heilig. Der Lotos war in Ägypten ein Symbol für Regeneration und Auferstehung.

Zu Beginn der Schöpfung der junge Sonnengott in einer Lotosblüte geboren, die aus dem Urozean Nun hervorging. Die Ägypter sahen deshalb den Sonnenaufgang als zyklische Wiederholung der Schöpfung und der Wiederauferstehung.

Die Lotosblüte ist ein Attribut des Gottes Nefertem, der diese häufig auf dem Kopf trägt.

Weblinks