Anmelden

Lalitha Sahasranama

Aus Spiritwiki

Das Lalitā Sahasranāma (IAST: lalitāsahasranāma) gehört dem letzten Teil des Brahmanda Purana an. Es ist für die Verehrer der tantrischen Göttin Lalita Devi von besonderer Bedeutung.

Der Text ist ein Dialog zwischen dem Vishnu-Avatar Hayagriva und dem Weisen Agastya.

Der Text soll von den acht vaag - Göttinnen (vaag dhevathas) Vasini, Kameshwari, Aruna, Vimala, Jayinee, Modhinee, Sarveshwari und Koulini auf Anweisung von Lalitha zusammengestellt worden sein.

Das Sahasranama enthält auch die 1000 Namen der Göttin Lalita, die in Hymnen (stotras) geordnet sind. Es betont, daß man Lalitha nur verehren kann, wenn sie es von uns wünscht.

Literatur

Weblinks