Kalchas

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Seher Kalchas war der Seher der Griechen im Trojanischen Krieg. Er war der Sohn des Thestor, eines Mannes aus Megara oder Mykene. Sein einziger Konkurrent war Mopsos, der Enkel des Teiresias. Eine trojanische Seherin war Kassandra.

Kalchas hatte von Apollon die Gabe erhalten, die Zukunft durch die Beobachtung der Vögel zu weissagen.

Seine Aussagen betrafen

  • die Dauer des Trojanischen Kriegs,
  • die unbedingte Notwendigkeit der Anwesenheit von Achilleus und
  • bezüglich des Bogens des Philoktet zur Eroberung Trojas,
  • den Grund für den Zorn der Artemis in Aulis auf Agamemnon,
  • Forderung der Opferung der Iphigenie, der Tochter des Agamemnon
  • das Unrecht, das an der Priestertochter Chryseis verübt wurde, als Grund für Apollons Zorn und der Pest im griechischen Heer und
  • den Bau eines hölzernen Pferdes zur Überlistung der Trojaner (siehe Trojanisches Pferd).


Literatur

Weblinks

Weblinks