Jigme Lingpa

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jigme Lingpa

Rigdzin Jigme Lingpa (tib.: rig 'dzin 'jigs med gling pa[1]; * 1729 , † 1798) war ein bekannter Dzogchen-Meister und Tertön der tibtetischen Nyingma-Tradition. Er wurde in der Nähe des Nyingma-Klosters Beri Gonpa im Kreis Qonggyai(Shannan) in Tibet geboren.

Jigme Lingpa wird u.a. als Inkarnation des Dharmakönigs (chin. fawang) Thrisong Detsen (khri srong de'u btsan) und des großen Pandita Vimalamitra (dri med bshes gnyen) angesehen.
Er fasste von Longchenpa inspiriert die verschiedenen Zweige der Nyingma-Dzogchen-Übertragung zu einem Lehrsystem zusammen, das als Longchen Nyingthik (klong chen snying thig : Longchenpas Herzessenz-Lehren) zum wichtigsten der heutigen Nyingma-Dzogchen-Systeme wurde.

Werke

Jigme Lingpa, der Jamgön Kongtruls Schaffung der Fünf Sammlungen vorbereitete, sammelte selten gewordene Nyingma-Texte, angefangen mit Nyingma-Tantras, die in der Handschriftensammlung des Mindrolling-Klosters aufbewahrt werden.

Diese Sammlung der Nyingma-Tantras führte zur Anhäufung des Nyingma Gyübum (Wyl.: rnying ma rgyud 'bum", Sammlung von Nyingma-Tantras), für das Getse Mahapandita den Katalog schrieb und dessen Holzschnitt - Druck arrangierte. Dieser arrangierte auch den Druck von Texten von Jigme Lingpa und Longchenpa, und er korrigierte die Werke von Jigme Lingpa, Longchenpa und des Nyingma Gyübum.

Jigme Lingpa schrieb daneben eine neunbändige Geschichte der Nyingma-Schule und weitere Werke. Seine Darstellung der Madhyamaka (Ansicht des Mittleren Weges) folgt Je Tsongkhapas System.

Tibets zwei primäre Dzogchen-Linien, das Vima Nyingtik und das Khandro Nyingtik, die beide im Nyingtik Yapshi enthalten sind, waren in Jigme Lingpa vereint. Daher wird der Longchen Nyingthig Terma-Zyklus als eine Zusammenfassung dieser Lehren betrachtet.

Die von Jigme Lingpa enthüllten Texte umfassen drei Bände, die als Nyingtik Tsapö (tibetisch: སྙིང་ ཐིག་ རྩ་ པོད) bekannt sind. Die enthaltenen zahlreichen Abhandlungen, Sadhanas und Gebete befassen sich hauptsächlich mit der tantrischen Generationsphase und dem Dzogchen.

Literatur

  • Lotsawahouse : Texts of Jigme Lingpa
  • Ken McLeod (2016). A Trackless Path. A commentary on the great completion (dzogchen) teaching of Jigmé Lingpa's Revelations of Ever-Present Good . Sonoma, CA, USA: Unfettered Mind Media, ISBN 978-0-9895153-4-4
  • Deity, Mantra, and Wisdom: Development Stage Meditation in Tibetan Buddhist Tantra, Jigme Lingpa, Patrul Rinpoche, Getse Mahapandita, Snow Lion, 2007, ISBN-10: 1559393009 ISBN-13: 978-1559393003
  • Gyüluk Phurba (Wyl. rgyud lugs phur pa), Jigme Lingpa

Weblinks