Harivamsha Purana

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krishna in der goldenen Stadt Dwarka des Harivamsha

Das Harivamsha oder Harivamsa(Sans. Harivaṃśa : Linie von Hari bzw. Vishnu) ist ein Sanskritwerk mit ca. 16000 Versen im Anustubh - Stil. Es ist auch als Harivamsha - Purana bekannt und wird als Anhang zum Mahabharata angesehen, bzw. als zu dessen 18 Mahapuranas gehörig. Es soll zuerst vom Weisen Vaisampayana an König Janmejaya weitergegeben worden sein.

Nach der Mahabharata-Übersetzung von Adi Parva[1]ist das Werk ist in zwei Kapitel aufgeteilt. Andere im 19ten Jh. gefundene Manuskrite[2] enthalten die drei zum Mahabharata gehörigen Puranas Harivamsha - Purana, Vishnu-Purana und Bhavishya-Purana.

  1. Das erste Buch beschreibt in 55 Kapiteln die Schöpfung des Universums und die Geschichte der Könige der solaren und lunaren Dynastien bis zur Geburt Krishnas.
  2. Das zweite Buch handelt in 128 Kapiteln fast ausschließlich über Krishna und sein Leben mit den Hirten von Vraja sowie die allegorischen Liebesaffären von Krishna mit den Gopis.
  3. Das dritte Buch Bhavisyaparavan[3] handelt in 135 Kapiteln u.a. über das Kali-Yuga und über Vishnus 9te Inkarnation als weißes geflügeltes Pferd. Weiterhin beinhaltet es Schöpfungsgeschichten und Geschichten um Shiva und Vishnu.

Literatur

  • Dore-Danielle : The Harivamsa PDF
  • The Harivamsa
  • Lorenz, Ekkehard, The Harivamsa: The Dynasty of Krishna, Oxford University Press, 2007
  • Purnaprajna Dasa: Harivamsa Purana (10 Volumes), ISBN: 8184030649
  • Harivamsapuranam = Harivamsa Purana, Text with English Translation, Author: Mahabharata, Publisher: Eastern Book Linkers, ISBN 13: 9788178542188 , ISBN 10: 8178542188

Referenzen

Weblinks