Anmelden

Fünf reine Lichter

Aus Spiritwiki

Fünf reine Lichter(Tib. 'od lnga) ist eine essenzielle Lehre im Bön-Dzogchen, die auch im Zhang Zhung Nyan Gyud behandelt wird, und dort besonders in den Texten Die 6 Lampen(Tib. སྒྲོན་མ་དྲུག་, Wylie: sgron ma drug) und Spiegel des leuchtenden Geistes(Tib.: འོད་གསལ་སེམས་ཀྱི་མེ་ལོང་, Wylie: 'od gsal sems kyi me long).[3]

Materie wird nach dieser Lehre nur wahrgenommen, weil es an der Wahrnehmung der fünf Lichter mangelt, wobei die Wesen der formlosen Bereiche als aus subtiler Materie bestehend angesehen werden. Die Lichter werden als letztendliche Basis angesehen, wobei das letztendliche unverblendete Bewusstsein Samantabhadra entspricht.

  • Diese fünf reinen Lichter stehen in Beziehung zu den fünf Weisheiten, die erscheinen, wenn der Geist von Emotionen frei ist und der 'natürliche Geist' erscheint. Jede der fünf Weisheiten wird durch eine Buddhafamilie repräsentiert, der ebenfalls eine spezifische Farbe zugeordnet wird.
  • Die fünf reinen Lichter erscheinen auch in den Terma - Traditionen des Bardo Thodol, wo sie die "farbigen Lichter" des Bardo sind, die mit den verschiedenen "Familien" (Sanskrit: gotra) der Gottheiten verbunden sind.

(Es gibt allerdings auch inneres astrales Licht und Licht im Bereich des Sambhogakaya usw., das hier nicht erörtert wird.)

Literatur

  • Gyurme Dorje, Coleman, Graham, with Thupten Jinpa (eds.) (2005). The Tibetan Book of the Dead (English title) : The Great Liberation by Hearing in the Intermediate States (Tibetan title, composed by Padma Sambhava), revealed by Karma Lingpa. London: Penguin Books. ISBN 978-0-14-045529-8
  • Different Sets of Light-Channels in the Instruction Series of Rdzogs chen, Daniel Scheidegger (Revue d’Etudes Tibétaines)
  • Wangyal, Tenzin, Dahlby, Mark (editor): Healing with Form, Energy and Light: The Five Elements in Tibetan Shamanism, Tantra, and Dzogchen. Snow Lion Publications. ISBN 1-55939-176-6

Weblinks