Eros

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der griechische Eros Griech. ἔρως) existiert in zwei Formen.

Eros Kitharoidos

Als promordialer Gott (protogenos) der Vorschöpfung entstand er selbstgeformt zu Beginn der Schöpfung.

Er war die treibende Kraft hinter der Erschaffung neuen Lebens im Kosmos. Die Orphiker nanneten ihn Phanes, der als primäres Wesen dem Weltenei entschlüpfte. Er entsprach auch Thesis (Schöpfung) und Physis (Natur).

Der jüngere Eros war ein boshafter mit Pfeil und Bogen bewaffneter Sohn der Aphrodite und des Ares. Seine Geschwister sind Gaia, Tartaros, Erebos und Nyx.
Hesiod beschrieb allerdings später die zwei Götter Eros and Himeros (Begierde), die Aphrodite zur Zeit ihrer Geburt aus dem Meeresschaum begleiteten.



Literatur

Weblinks