Dharmodaya

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dharmodaya(tib. ཆོས་འབྱུང་, chöjung, Wyl. chos 'byung; chos kyi 'byung gnas : Ursprung des Existenten bzw. Quelle der Phänomene; Quelle der höchsten Wahrheit; Wirklichkeitsquelle) ist ein im tantrischen Buddhismus verwendeter Begriff. Das Dharmodaya ist eine Quelle der Dharmas.

Diesbezügliche Symbole sind das nach unten gerichtete Dreieck und der Sechsstern(Wyl. chos 'byung bsnol ma: gekreuztes Dharmodaya).

  • Im Chandamaharosana Tantra, welches äußerlich Sexualriten bzw. die Verehrung der Frau als Yogini(Vajrayogini) behandelt, liesst man : Unter 'Vagina' ist letztendlich die dreifache Dharmodaya(tib. chos 'byung; Ursprung des Existenten) - Vagina zu verstehen.
  • Ein anderer diesbezüglicher Text ist das chöjung (Tib. ཆོས་འབྱུང་, Wyl. chos 'byung), das den Sechsstern als Einheit von (weiblicher) Weisheit und (männlicher) Methode sieht.
  • Dharmodaya ist auch ein bis 1959 erschienenes Theravada-Magazin [1]

Literatur

Referenzen

  1. "The Publication of the Dharmodaya, the monthly magazine". Dharmodaya Sabha. 2011

Weblinks