Chymisches Lustgärtlein

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chymisches Lustgärtlein - Titelblatt

Viridarium Chymicum(Chymisches Lustgärtlein) ist eine 1678 in Frankfurt erschienene Encyclopädie der Alchemie mit 107 Platten eines Daniel Stoltzius von Stoltzenberg(neulateinischer Dichter, Arzt, Alchemist, * 11. 8. zwischen 1597 und 1599 Kuttenberg, Kutná Hora, Böhmen, † nach 1644 verschollen).

Das Lustgärtlein wurde 1688 unter dem Namen Michael Meyer, dessen Schüler er war, erneut gedruckt und um 1700 von der Alchemikerin Dorothea Juliane Wallich kommentiert.

Das Buch wurde 1925 von Garuda (d.i. Heinrich Tränker) als Kleines Mystisch-Magisches Bilderbüchlein für fleißiger übende A. B. C. Schüler der Fraternität vom Rosenkreuz im Pansophie-Verlag in Leipzig neu publiziert.

Chymisches Lustgärtlein - Vitriol

Literatur

Weblinks