Buddhapalita

Aus Spiritwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Buddhapalita bzw. Buddhapālita ((Skt. Buddhapālita; Tib. སངས་རྒྱས་བསྐྱངས་ ; 470 geboren in Hamsakrida in Südindien, † 550) gilt als Gründer der Prasangika-Philosophieschule des Madhyamika und zählte zu den großen Nalanda - Meistern.

Daneben war er ein Kommentator der Werke von Nagarjuna (Buddhapalitavrtti) und Aryadeva. Sein bekanntestes Werk ist der Mulamadhyamaka-Vrtti-Buddhapalita (Buddhapalitas Kommentar zum Mulamadhyamaka).

Chandrakirti schrieb daraufhin die Abhandlung 'Klare Worte'(Prasannapada) als Kommentar zur Fundamentalen Weisheit, wie sie von Buddhapalita dargestellt wurde. Er verteidigt Buddhapalitas Position und weist die Position des Svatantrika-Madhyamika Bhavaviveka und dessen Behauptung autonomer Vernunftschlüsse(svatantranumana; Wylie: rang rgyud rjes dpag) zurück.

Literatur

  • Lobsang N. Tsonawa, Indian Buddhist Pandits from The Jewel Garland of Buddhist History, Dharamsala: Library of Tibetan Works and Archives, 1985.
  • Buddhapalita. Mulamadhyamakavrtti. Motilal Banarsidas. India, 1992.

Weblinks